Basmati- & Wildreis

Unser Top(f)-Team: Duftender Basmati aus dem Himalaya für die aromatische Note und nussiger, schwarzer Wildreis aus Nordamerika für den kräftigen Geschmack. Eine Mischung, die Ihnen die High Society der Reissorten auf den Teller bringt.
Erhältlich in 500 g.

ZUTATEN: Basmati Reis 85%, Wildreis 15%

pro 100g pro Portion à 62,5g %* pro Portion
Energie 1494 kJ/ 352 kcal 934 kJ/ 220 kcal 11%
Fett
davon gesättigte Fettsäuren
1,1g
0,3g
0,7g
0,2g
1%
1%
Kohlenhydrate
davon Zucker
74g
0,5g
46g
0,3g
18%
<1%
Ballaststoffe 4,2g 2,6g
Eiweiß 9,5g 5,9g 12%
Salz 0,01g 0,01g <1%

*der Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen (8400kj/2000kcal)

zubereitungstipps

  1. Für 4 exotische Reisportionen 1l Wasser mit knapp einem Teelöffel Salz zum Kochen bringen.
  2. 250g ORYZA BASMATI- & WILDREIS hinzugeben und einmal umrühren.
  3. Bei kleiner Hitze den Reis im geschlossenen Topf 16-18 Minuten sanft kochen lassen. Überschüssiges Wasser am Ende abgießen und gut abtropfen lassen.
  4. Den Reis zurück in den Topf geben und diesen noch ca. 3 Minuten auf der noch warmen Kochplatte ziehen lassen. Kurz umrühren, fertig!

Guten Appetit!
Von Natur aus glutenfrei.

Basmati- & Wildreis

GESCHICHTE & FAKTEN

Ihre Gemeinsamkeit sind die Flüsse und Seen: Aus den klaren, mineralreichen Flüssen und Seen am Fuße des Himalaya Hochgebirges bezieht der Basmati-Reis seine besonderen Nährstoffe. Der Ursprung von Wildreis liegt in der Nähe von Flüssen und Seen Nordamerikas. Hier wächst er als Süßgrasart und ist streng genommen gar kein Reis. Das hat dem Wildreis den Beinamen Wasserreis eingebracht.

HERKUNFT

Basmati Reis: Indien, Pakistan

Wildreis: USA, Ungarn

GEMISCHTES DOPPEL IN KÖRNCHENGRÖSSE.

Basmati- & Wildreis