Couscous

Couscous ist der Kosmopolit unter den Urkörnern. Ursprünglich das Nationalgericht in vielen nordafrikanischen Ländern, hat der Couscous sich aufgemacht, die Welt im Sturm zu erobern. Die kleinen Körnchen aus Weizengrieß sind unglaublich vielseitig verwendbar und in Minutenschnelle fertig. Unser Couscous ist bereits schonend vorgedämpft und eignet sich sowohl für herzhafte Gerichte als auch für Süßspeisen, Salate und als Beilage.

pro 100g pro Portion à 62,5g %* pro Portion
Energie 1506 kJ/ 356 kcal
Fett
davon gesättigte Fettsäuren
2,8g
0,7g
Kohlenhydrate
davon Zucker
64g
0,7g
Ballaststoffe 7,8g
Eiweiß 15g
Salz 0g

*der Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen (8400kj/2000kcal)

zubereitungstipps

  1. Für 2 Portionen eine Tasse leicht gesalzenes Wasser zum Kochen bringen.
  2. Den Topf vom Herd nehmen und dem Wasser eine Tasse ORYZA Couscous hinzu geben.
  3. Den Couscous im geschlossenen Topf etwa 5 Minuten ziehen lassen.
  4. Anschließend mit einer Gabel auflockern und nach Belieben mit etwas Butter oder Olivenöl verfeinern. Fertig!

Guten Appetit!

Couscous

GESCHICHTE & FAKTEN

Couscous ist kein klassisches Getreidekorn, sondern wird aus Hartweizengrieß hergestellt. Dieser wird mit etwas Wasser zu Körnern verarbeitet, die dann mit Dampf gegart und anschließend getrocknet werden. In seiner Heimat Nordafrika nutzt man traditionell die Couscousière, einen speziellen Topf, um das Nationalgericht herzustellen. Durch die schonende Dampfgarung ist ORYZA Couscous bereits nach 5 Minuten verzehrfertig. Der von uns verwendete Durumweizen kommt aus Frankreich und hat eine mittlere Körnung, die ihn für viele unterschiedliche Gerichte prädestiniert.

HERKUNFT

Frankreich

BRINGT DEN MORGEN INS ABENDLAND.

Couscous