Dinkelpfanne mit Kürbis, Babyspinat und Salbei

40 Min Europa 4 Portionen

Zutaten

  • 250 g ORYZA DINKEL
  • Salz
  • 300 g Hokkaido-Kürbis
  • 200 g Babyspinat
  • 2 EL Olivenöl
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • 2 EL Weißweinessig
  • 2 EL Butter
  • 1 Handvoll Salbeiblättchen

Zubereitung

  1. Dinkel nach Packungsangabe in leicht gesalzenem Wasser kochen.
  2. Kürbis waschen, entkernen und Fruchtfleisch in 2 cm dünne Spalten schneiden, Spalten quer halbieren. Spinat waschen und trocken schleudern.
  3. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Kürbis hinzufügen, mit Salz und Pfeffer würzen und anbraten. Gemüsebrühe und Weißweinessig angießen und den Kürbis dünsten, bis er gar und die Flüssigkeit verdampft ist. 1 EL Butter hinzufügen und den Kürbis weiterbraten, bis er leicht Farbe annimmt.
  4. Dinkel und Spinat zum Kürbis geben, alles mischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Restliche Butter in einer Pfanne erhitzen, Salbei hinzufügen und braten, bis die Salbeiblättchen knusprig sind. Salbei auf einen Teller geben.
  6. Dinkel und Gemüse mit Salbeiblättchen bestreuen und sofort servieren.