Taboulé mit getrockneten Aprikosen

30 Min Europa 4 Portionen

Zutaten

  • 250 g ORYZA COUSCOUS
  • 1 Zimtstange
  • 600 ml Gemüsebrühe
  • Salz
  • 100 g getrocknete Aprikosen
  • 500 g Strauchtomaten
  • 1 Bio-Salatgurke (ca. 300 g)
  • 1 Bund Minze
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 Prise gemahlene Gewürznelke
  • 1 Zitrone der Saft davon
  • 4 EL Olivenöl
  • 70 g Pinienkerne

Zubereitung

  1. Zimtstange und Gemüsebrühe in einem Topf zum Kochen bringen. Couscous in einer Schüssel mit der heißen Flüssigkeit verrühren und zugedeckt nach Packungsangabe ziehen lassen.
  2. Getrocknete Aprikosen fein hacken. Tomaten waschen, vierteln, Kerne entfernen und das Fruchtfleisch fein würfeln. Gurke waschen und fein würfeln. Minze und Petersilie waschen, trocken schleudern, 1 Handvoll Minzblättchen beiseite legen, die restlichen Kräuter fein hacken.
  3. Couscous mit allen Zutaten, bis auf die Pinienkerne, mischen. Dann mit Salz und Pfeffer abschmecken und 30 Minuten ziehen lassen.
  4. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Öl bei niedriger Temperatur goldgelb rösten und abkühlen lassen.
  5. Kurz vor dem Servieren Taboulé erneut abschmecken, dann auf eine große Platte geben und mit Pinienkernen und Minzblättchen bestreuen.