Brasilianische Süßkartoffelsuppe mit Basmati- & Wildreis

40 Min Amerika 4 Portionen

Zutaten

  • 250g ORYZA Basmati- & Wildreis
  • 500g Süßkartoffeln
  • 3 mittelgroße Möhren
  • 1 Zwiebel
  • 1l Gemüsebrühe
  • 1 rote Chilischote
  • 1 Schuss geschmacksneutrales Pflanzenöl (z.B. Erdnussöl)
  • 1 Prise Salz & Pfeffer

Zubereitung

  1. Den Reis nach Packungsanweisung kochen.
  2. Die Süßkartoffel und die Möhren schälen und in mundgerechte Würfel schneiden. Die Zwiebel schälen und fein würfeln.
  3. Das Öl in einem großen Topf erhitzen und die Zwiebelwürfel glasig andünsten, dann die Süßkartoffeln und die Möhren hinzugeben und kurz anrösten.
  4. Die Gemüsebrühe aufgießen und aufkochen lassen. Nun die Suppe für 25-30 Minuten mit Deckel bei schwacher Hitze köcheln lassen.
  5. Die Chili entkernen und in feine Ringe schneiden 3/4 der Ringe nach etwa 20 Minuten der Kochzeit hinzugeben.
  6. Mit einem Schöpflöffel 2 Kellen der Süßkartoffel- und Möhrenwürfel abschöpfen und beiseite stellen.
  7. Die Suppe in einem Mixer oder mit einem Pürierstab fein pürieren und die beiseite gestellten Gemüsewürfel wieder hinzugeben.
  8. Die Suppe und den Reis auf 4 Schüsseln oder Teller aufteilen und mit den restlichen Chiliringen garniert servieren.
  9. Vielen Dank an Mirja Hoechst von kuechenchaotin.de für das Rezept.