Entenbrust mit Lavendel-Feigen und Pflücksalat

40 Min Europa 4 Portionen

Zutaten

  • 250 g ORYZA TRIGRANO-REIS-KOMPOSITION
  • 8 Feigen
  • 30 g Butter
  • 4 EL Zucker
  • 1 EL Bio-Lavendelblüten am Stiel (ungefärbt, gerne aus dem Garten)
  • 2 Orangen, der Saft
  • Salz
  • 2 Entenbrüste (700 g)
  • 1 EL Sonnenblumenöl
  • Pfeffer
  • 150 g Pflücksalat
  • 2 EL Weißweinessig
  • 2 EL Olivenöl
  • 3 EL Haselnussöl

Zubereitung

  1. Feigen waschen, Stiel entfernen und die Früchte halbieren. Butter, Zucker und Lavendel in einer Pfanne erhitzen, bis die Butter geschmolzen ist. Feigen mit der Schnittfläche nach unten in die Pfanne setzen, Saft einer Orange hinzufügen und schmoren, bis der Saft fast vollständig verdampft ist und die Schnittflächen karamellisieren. Feigen wenden und nochmals kurz schwenken. Feigen warm stellen, den restlichen Orangensaft in der Pfanne zu einem dünnen Sirup einkochen.
  2. Reis nach Packungsangabe in leicht gesalzenem Wasser kochen.
  3. Backofen auf 160 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Entenhaut leicht mit einem scharfen Messer mehrfach einschneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen, die Entenbrüste auf der Fleischseite salzen und pfeffern und ca. 1 Min. anbraten. Brüste auf die Hautseite drehen und 12 Min. in den vorgeheizten Ofen schieben.
  4. Salate waschen und trocken schleudern. Essig, Salz und Pfeffer verrühren, langsam die beiden Öle einrühren und abschmecken. Salat mit Dressing vermischen.
  5. Entenbrüste aus dem Ofen nehmen, in einer Pfanne auf der Hautseite nachbraten, bis diese knusprig ist. Lavendel-Feigen im Sud erhitzen.
  6. Zum Servieren Entenbrüste in dünne Scheiben schneiden, mit Salat, Lavendelfeigen und Sud anrichten. Dazu den Reis servieren.