Fenchel-Garnelen auf Langkorn- & Wildreis

60 Min Europa 4 Portionen

Zutaten

  • 250 g ORYZA LANGKORN-WILDREIS
  • 12 Wildfang-Garnelen mit Kopf und Schale (Größe 16/20)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Schalotten
  • 1 Fenchelknolle
  • 5 EL Olivenöl
  • 1 TL Fenchelsamen
  • 2 EL Tomatenmark
  • 100 ml Weißwein
  • 50 ml Pernod
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • 2 kleine Zuccini (200 g)
  • 1 EL Thymianblättchen

Zubereitung

  1. Garnelenköpfe abtrennen, Panzer bis auf das letzte Schwanzstück entfernen, Schwänze am Rücken mittig leicht einschneiden und Darm entfernen. Zugedeckt kühlstellen.
  2. Knoblauch und Schalotten schälen und fein würfeln. Fenchel waschen und in feine Streifen schneiden.
  3. Garnelenköpfe und -panzer in einem breiten Topf in 3 EL Öl bei mittlerer Temperatur anschwitzen. Nach 10 Min. Schalotten, Knoblauch und Fenchel hinzufügen. Nach weiteren 5 Min. Fenchelsamen und Tomatenmark dazu geben und kurz mit rösten. Wein und Pernod angießen und aufkochen. Dann Brühe hinzufügen und 20 Min. leise köcheln lassen.
  4. Inzwischen Reis nach Packungsangabe in leicht gesalzenem Wasser kochen.
  5. Zucchini waschen, Enden entfernen und in 1 cm breite und 3 cm lange Stifte schneiden.
  6. Den Garnelensud durch ein feines Sieb passieren und auf 150 ml einkochen.
  7. Restliches Öl in zwei Pfannen erhitzen. Garnelen salzen, pfeffern und von beiden Seiten scharf anbraten, dabei innen noch leicht glasig lassen. In der anderen Pfanne die Zucchinistifte scharf anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen.
  8. Zum Servieren Reis auf vier Teller verteilen, Garnelen und Zucchini darauf verteilen und den Garnelensud angießen. Das Ganze mit Thymainblättchen garnieren.