Hähnchenbrust One Pot mit Basmati & Quinoa

25 Min Europa 4 Portionen

Zutaten

  • 250 g ORYZA Basmati & Quinoa Komposition
  • 1 große Knoblauchzehe
  • 20 g frischer Ingwer
  • 200 g Möhren
  • 150 g rote Zwiebeln
  • 400 g Spitzkohl
  • 2 rote Chilischoten
  • 1 Noriblatt (Algenblatt)
  • 2 EL Sesamsaat
  • 2 Hähnchenbrustfilets à ca. 200 g
  • Salz und Pfeffer
  • 2 EL Erdnussöl
  • 800 ml Geflügelbrühe
  • 50 ml Sojasauce
  • 4 Gewürznelken
  • 1 TL Korianderkörner
  • 1 TL Pfefferkörner
  • 1 Zimtstange
  • etwas geröstetes Sesamöl

Zubereitung

  1. Knoblauch und Ingwer schälen und grob reiben.
  2. Möhren schälen und in feine Stifte schneiden. Zwiebeln schälen und in dünne Ringe schneiden. Spitzkohl vierteln, putzen und in Streifen schneiden. Chili längs halbieren. Noriblatt in kleine Stücke zerrupfen. Sesamsaat in einer Pfanne ohne Öl goldbraun anrösten.
  3. Hähnchenbrust rundherum mit Salz und Pfeffer würzen. Erdnussöl in einer Grillpfanne erhitzen. Hähnchenbrust darin bei mittlerer bis starker Hitze 4 Minuten pro Seite anbraten. Aus der Pfanne nehmen, etwas abkühlen lassen und in dünne Scheiben schneiden.
  4. Basmati & Quinoa nach Packungsanweisung zubereiten.
  5. Brühe mit Sojasauce, Knoblauch, Ingwer, Gewürznelken, Koriander, Pfefferkörner und Zimt aufkochen. Gemüse und Chili dazugeben, bei mittlerer Hitze ca. 2 Minuten köcheln lassen.
  6. Reis und Hähnchenbrustscheiben in vier Bowls verteilen. Brühe inklusive Einlage dazugeben. Sesam, Nori und einige Tropfen Sesamöl darüber verteilen und sofort servieren.