Knuspriger Kabeljau mit Sesam-Dip und Koriander-Mayonnaise

45 Min Europa 4 Portionen

Zutaten

  • 2 Packungen ORYZA Steamed Basmati Limette Koriander
  • 160 g Mehl
  • 1 TL Salz
  • 2 TL Backpulver
  • 2 EL Sesamsaat
  • 1 EL Honig
  • 6 EL Sojasauce
  • einige Tropfen geröstetes Sesamöl
  • 1 Bund Koriander
  • 50 g rote Zwiebel
  • 4 EL Mayonnaise
  • Salz und Pfeffer
  • 600 g Kabeljaufilet, küchenfertig
  • 1/2 Bund Schnittlauch
  • 1 EL Zitronensaft
  • 700 ml Frittieröl

Zubereitung

  1. Mehl, Salz, Backpulver und 180 ml eiskaltes Wasser zu einem glatten Teig verrühren, zugedeckt mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.
  2. Sesam in einer Pfanne ohne Öl goldbraun anrösten. Honig, Sojasauce und 4 EL Wasser hinzufügen, aufkochen, vom Herd nehmen, Sesamöl unterrühren, abkühlen lassen.
  3. Korianderblätter abzupfen. Rote Zwiebel schälen. Koriander und Zwiebel fein hacken, mit 2 EL Wasser unter die Mayonnaise rühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Währenddessen Steamed Basmati nach Packungsanweisung zubereiten.
  5. Kabeljau abbrausen, trocken tupfen und in etwa 2 x 2 cm große Würfel schneiden. Schnittlauch fein hacken. Kabeljau mit Schnittlauch, Zitronensaft, Salz und Pfeffer vermengen.
  6. Frittieröl in einem Topf auf 150-160 Grad erhitzen. Teig aus dem Kühlschrank nehmen, marinierte Fischwürfel portionsweise durch den Teig ziehen und im heißen Öl goldbraun und knusprig ausbacken. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.
  7. Kabeljau, die beiden Saucen und Basmati-Reis anrichten und sofort servieren.