Lamm Biryani mit Green-Chili-Joghurt

80 Min Asien 4 Portionen

Zutaten

  • 250 g ORYZA Mehrkorn & Quinoa Komposition
  • 200 g Zwiebeln
  • 2 große Knoblauchzehen
  • 40 g frischer Ingwer
  • 1 rote Chilischote
  • 600 g Lammkeule ohne Knochen
  • 3 EL Erdnussöl
  • 1 TL Fenchelsamen
  • 2 TL Kreuzkümmelsamen
  • 1 TL Korianderkörner
  • 1 Zimtstange
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 EL Tomatenmark
  • 600 ml Gemüsebrühe
  • 2 grüne Chilischoten
  • 1/2 Bund glatte Petersilie
  • 1 Limette
  • 150 g griechischer Joghurt
  • 100 g Naturjoghurt
  • Salz und Pfeffer
  • Minzblätter zur Garnieren

Zubereitung

  1. Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer schälen. Chili putzen. Vorbereitete Zutaten fein hacken. Lammfleisch in 1-2 cm große Würfel schneiden. Erdnussöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Fenchel, Kreuzkümmel und Koriander und Zimt darin bei mittlerer bis starker Hitze anrösten bis alles intensiv duftet. Temperatur reduzieren, Lammfleischwürfel hinzufügen und ca. 5 Minuten unter Wenden anbraten. Zwiebel-Knoblauch-Ingwer-Chilimischung, Lorbeer und Tomatenmark unterrühren, mit Brühe ablöschen. Temperatur reduzieren, Fleisch zugedeckt ca. 30 Minuten köcheln lassen.
  2. Mehrkorn & Quinoa nach Packungsanweisung zubereiten.
  3. Währenddessen Pfannendeckel abnehmen. Lamm köcheln lassen, bis die Flüssigkeit fast eingekocht ist.
  4. Grüne Chili längs halbieren, Kerne entfernen. Petersilienblätter abzupfen und beides fein hacken. Limettensaft auspressen. Alles zusammen mit Joghurt vermischen.
  5. Reis unter das Lammfleisch heben, nach Belieben mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Minzblättern garnieren und mit dem Joghurt anrichten.