Limetten-Kokos-Milchreis mit Mango-Ananas-Salat und Minze

Rezept

Limetten-Kokos-Milchreis mit Mango-Ananas-Salat und Minze

Rezept

zubereiten

40
Min.

Portionen

4

Herkunft

Europa

Nährwerte pro Portion

Energie459 kcal
Eiweiß7 g
Fett 10 g
Kohlenhydrate83 g
Ballaststoffe5 g

Zutaten

Zubereitung für den perfekten Genuss

  1. Kokosdrink mit 1 Prise Salz in einen mindestens 3 l fassenden Topf geben. ORYZA Bio-Milchreis in den Topf geben und aufkochen lassen. Dabei gelegentlich umrühren. Reis im geschlossenen Topf bei kleiner Hitze 20 Minuten sanft kochen lassen. Nach der Hälfte der Garzeit einmal umrühren. Nach 20 Minuten nochmals gut umrühren. Die Herdplatte ausschalten und den Milchreis auf der Resthitze 5–10 Minuten quellen lassen.

  2. Nebenher Mango und Ananas schälen. Mangofruchtfleisch vom Stein schneiden. Ananas längs vierteln und Strunk herausscheiden. Beides in Würfel schneiden und mit dem Kokosblütenzucker vermischen. Minze waschen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen und hacken. Minze mit dem Obst mischen.

  3. Kokoschips in einer heißen Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze 3 Minuten anrösten. Limette heiß abspülen, trocken reiben, Schale abreiben und Saft auspressen.

  4. Milchreis noch einmal umrühren, dabei die Kokoscreme untermischen. Mit Limettenschale und -saft abschmecken. In vier Schüsseln geben, mit dem Salat anrichten und mit den Kokoschips bestreut servieren.

  5. Tipp:

    Für die Kokosnusscreme wird das Kokosnussfleisch getrocknet und anschließend zu einer feinen Paste vermahlen. Alternativ können Sie auch auf Kokosmilch zurückgreifen. Dazu sollten Sie die Dose vor dem Öffnen nicht schütteln, damit Sie das feste Fruchtfleisch vom Rand abnehmen können.

  6. Gesund, weil:

    Naschen lohnt sich hier: Der fruchteigene Zucker aus Mango und Ananas sorgt für das Extra an Süße. Das spart zugesetzten Zucker. Zudem punktet die Ananas mit den Mineralstoffen Eisen, Magnesium und Kalium, während die Mango reichlich Betacarotin liefert. Diese Vorstufe von Vitamin A schützt unsere Zellen vor Schädigung durch freie Sauerstoffradikale.

Das könnte auch Ihr Geschmack sein

Alle Rezepte