Miso-Suppe mit Quinoa und grünem Spargel

30 Min Asien 4 Portionen

Zutaten

  • 100 g ORYZA QUINOA
  • Salz
  • 500 g grüner Spargel
  • 10 g Ingwer
  • 1/4 Chilischoten
  • 2 EL Instant Algen
  • 6 EL Genmai-Misopaste
  • 1 Limette der Safta davon
  • 1 Handvoll Korianderblättchen

Zubereitung

  1. Quinoa nach Packungsangabe gründlich mit warmem Wasser waschen und dann in leicht gesalzenem Wasser kochen.
  2. Vom Spargel die unteren Enden ca. 2 cm breit entfernen, das untere Drittel mit einem Sparschäler schälen. Spargelstangen in ca. 3 cm lange Stücke schneiden. Ingwer schälen und fein reiben. Chili waschen und in Ringe schneiden.
  3. 1,2 l Wasser mit Ingwer und Chili zum Kochen bringen. Darin den Spargel 2 Minuten kochen. Algen zufügen und eine weitere Minute kochen. Misopaste mit Limettensaft und etwas Kochwasser glattrühren und zufügen. Suppe jetzt nicht mehr kochen lassen.
  4. Misosuppe in vier Schalen füllen, Quinoa in die Suppe geben, mit Korianderblättchen bestreuen und sofort servieren.