Rote Bete-Gewuerzreis mit gebratenem Tofu und Minz-Joghurt

Rezept

Rote Bete-Gewuerzreis mit gebratenem Tofu und Minz-Joghurt

Rezept

zubereiten

30
Min.

Portionen

4

Herkunft

Europa

Zutaten

Zubereitung für den perfekten Genuss

  1. Spinat waschen und trocken tupfen. Geschälte Zwiebel und Rote Beete würfeln.
  2. Tofu in 1 cm dicke Scheiben schneiden und in einer Schale mit Zitronensaft, 1 TL Salz, Kreuzkümmel und Chiliflocken mischen, dann mindestens 2 Stunden marinieren und zwischendurch wenden.
  3. Butter in einem Topf erhitzen, Zwiebeln darin ca. 5 Min. andünsten. Garam Masala und Reis zufügen, kurz andünsten, mindestens 500 ml Wasser und 1/2 TL Salz zugeben, aufkochen, zugedeckt ca. 15 bis 20 Minuten bei kleiner Hitze ausquellen lassen.
  4. Tofu abtropfen lassen, trocken tupfen (Marinade aufbewahren) und im heißen Öl von jeder Seite 3 bis 4 Minuten braten, dann herausnehmen. Rote Bete kurz im Bratfett anbraten, mit 4 bis 6 EL Marinade ablöschen, Spinat unterheben, etwas zusammenfallen lassen. Gemüse unter den Reis heben, abschmecken und mit Cashewkernen und leicht gesalzenem Tofu anrichten. Joghurt und Minze verrühren, dazu servieren.

Das könnte auch Ihr Geschmack sein

Alle Rezepte