Sesam Omusubi, das japanische Pausenbrot

60 Min Asien 4 Portionen

Zutaten

Zubereitung

  1. Reis im Wasser 40 Minuten einweichen, dann nach Packungsanleitung kochen. Anschließend zur Verteilung von Temperatur und Aroma den Reis locker umrühren. Dieser Reis ist die Basis für Omusubi mit Sesam, Hähnchen und gebratene Omusubi. Dazu wird grundsätzlich ca.1 Hand voll gegartem Reis mit den Händen zum klassischen Dreieck geformt.
  2. Tipp: Bei der Zubereitung von Omusubi sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Verarbeitet man große Zutaten, so empfiehlt es sich, sie in die Mitte des Omusubi zu platzieren. Sind die Zutaten klein, so kann das Omusubi damit umhüllt werden oder sie können direkt in die Reismasse eingearbeitet werden.
  3. Das geformte Omusubi einfach in der gerösteten Sesam-Mischung wenden bis es ganz umhüllt ist.